Online Geld verdienen

Die 7 besten Möglichkeiten, um 2020 auf Youtube Geld zu verdienen


Um die Welt, Täglich werden fünf Milliarden YouTube-Videos angesehen. YouTube ist nach wie vor beliebt bei Nutzern, die durchschnittlich 40 Minuten pro YouTube-Sitzung verbringen.

Im Einklang mit dieser digitalen Verschiebung sollten Sie als nächstes lernen wie man auf YouTube Geld verdient. Alles was Sie brauchen ist Videobearbeitungssoftware und einen Computer und Sie können auf YouTube loslegen.

Zum Beispiel macht der junge Ryan in Ryans Toy Review satte 22 Millionen Dollar durch herumspielen und zerlegen von spielzeugen. Nicht schlecht zum Herumspielen mit Gadgets.

Geld verdienen auf YouTube ist nicht mehr nur einigen ausgewählten Platinmusikern oder großen Influencern vorbehalten. Es gibt viele Möglichkeiten für alltägliche Menschen, mit YouTube Geld zu verdienen.

Sie müssen jedoch strategischer vorgehen.

In diesem Artikel gehe ich auf die verschiedenen Möglichkeiten ein, wie Sie dieses Jahr auf YouTube Geld verdienen können.

Lass uns anfangen.

Haftungsausschluss: Ich erhalte für einige der unten aufgeführten Links eine kostenlose Partnerentschädigung für Sie. Dies sind jedoch die besten Tools, die ich verwendet und getestet habe und die meiner Meinung nach am effektivsten sind, um auf YouTube Geld zu verdienen. Sie können unsere vollständige Offenlegung der Partner in unserer lesen Datenschutz-Bestimmungen.

So verdienen Sie Geld auf YouTube

Obwohl es möglich ist, mit YouTube als Ersteller von Inhalten erhebliche Einnahmen zu erzielen, ist dies auch nicht die einfachste. Vierhundert Stunden Video Lade jede Minute auf der ganzen Welt auf YouTube hoch.

Zahlen lügen nicht. Daher ist der Wettbewerb ziemlich intensiv und online viel Geld verdienen wird herausfordernder. Hier sind einige leistungsstarke Strategien, mit denen Sie Ihr Verdienstpotential bei YouTube steigern können.

1. YouTube-Monetarisierung: Verwenden Sie Affiliate-Links auf YouTube.

Die Werbung für Affiliate-Links kann eine große Verdienstmöglichkeit für Kanäle sein, die ausführliche Tutorials sowie aufschlussreiche Produktbewertungen anbieten. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt empfehlen und ein Benutzer Ihren Link zum Kauf besucht, verdienen Sie Provisionen. Sie können diese Links in die ersten Zeilen Ihrer Beschreibung einfügen und in Ihrem Videoinhalt über Ihren Link sprechen.

Posting Affiliate-Links Auf YouTube gibt es eine typische Ähnlichkeit mit der Werbung für Affiliate-Links in Ihrem Blog. Daher sollten Sie Affiliate-Links nicht nur zum finanziellen Vorteil über Ihre YouTube-Inhalte verteilen. Vergessen Sie nicht, dass Zuschauer diesen Links nur folgen, wenn sie glauben, dass Sie eine vertrauenswürdige Ressource sind.

Um Vertrauen in Ihr Publikum aufzubauen, helfen Sie ihm, konkrete Probleme zu lösen, und bieten Sie Tutorials an. Als Bonus können Sie Videos erstellen, die Lösungen bieten, die Sie zuvor selbst erstellt haben.

Es gibt genügend von Partnerprogramme, an denen Sie teilnehmen können. Sie können an vielen verschiedenen Programmen an einem Ort in einem beliebten Affiliate-Netzwerk wie teilnehmen Shareasale oder Ein Sieg.

Der beste Schritt zur Maximierung des Umsatzes ist Starten Sie einen Blog im Einklang mit deinem YouTube-Kanal und füge dort auch Affiliate-Links hinzu. Auf diese Weise monetarisieren Sie YouTube und haben auch eine Website auf einer Plattform, die Sie selbst besitzen.

Der erste Schritt zum Starten eines Blogs ist der Einstieg Bluehost Webhosting.

Bluehost ist die "offizielle" von WordPress.org empfohlene Webhosting-Plattform und Sie können meine vollständige lesen Bluehost Bewertung hier.

So fangen Sie an:

  1. Gehe zu Bluehost.com und klicken Sie auf Loslegen
  2. Wählen Sie Ihren Hosting-Plan (2,95 $ / Monat ist mit meinem Link am günstigsten)
  3. Geben Sie einen neuen Domainnamen für die Website ein oder wählen Sie einen aus, den Sie bereits besitzen
  4. Geben Sie Ihre Kontoinformationen, Ihren Kontoplan und Ihre Rechnungsinformationen ein
  5. Sie können die Add-Ons deaktivieren Sitelock-Sicherheit und Codeguard Basic
  6. Klicken einreichen und du bist bereit zu gehen!

Versuchen Sie es mit Bluehost

2. Werden Sie YouTube-Partner und verdienen Sie mit Anzeigen.

Für viele YouTuber sind Anzeigen die wichtigste Einnahmequelle.

Als YouTube-Partner verdienst du auf verschiedene Weise Geld. Sie können mit Anzeigen vor Ihren Videos, Channel-Mitgliedschaften oder Google AdSense-Bannerwerbung Geld verdienen.

Es gibt jedoch einige Grundregeln zu beachten, bevor Sie zertifizierter YouTube-Partner werden, sowie einige Voraussetzungen, die für den Start erforderlich sind. Abgesehen von der Einhaltung der Anzeigenregeln von YouTube müssen Sie mindestens ein 4.000 Stunden Video ansehen auf Ihrem Kanal in den letzten 12 Monaten und haben 1.000 Abonnenten.

Es gibt keinen konkreten Zeitplan oder Format, um diese grundlegenden 4.000 Stunden zu erhalten. Sie können jeweils 100 Stunden für 40 Videos oder eine beliebige Kombination erhalten, um Ihre Gesamtsumme auf 4.000 zu bringen.

Zum Beispiel hat der berühmte internationale Hit Gangnam Style fünf Monate gebraucht, um 1 Milliarde Aufrufe zu erzielen. Despacito war jedoch weniger geduldig und stürzte sich auf 1 Milliarde Aufrufe in kaum 97 Tagen.

Nachdem Sie die Schwelle von 4.000 Stunden erfolgreich erreicht und Ihren Platz als YouTube-Partner gewonnen haben, können Sie mit Anzeigen verdienen.

In deinem Videomanager zeigt ein grünes "$" neben deinen Videos an, dass du jetzt auf die YouTube-Monetarisierung zugreifen kannst.

Da YouTube Premium Anzeigen für Zuschauer gegen eine monatliche Gebühr entfernt, unterstützt YouTube die Ersteller weiterhin, indem es auf der Grundlage des Prozentsatzes der gesamten Wiedergabezeit bezahlt.

Möglicherweise können Sie Ihre Umsatzgenerierung jedoch nicht immer allein durch Werbung auf YouTube basieren. Es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Verdienstpotential auf YouTube festigen können.

3. Verdiene Geld auf YouTube mit der Finanzierung durch deine Fans.

Wenn Sie eine Anhängerschaft treuer Fans aufgebaut haben, können Sie Ihre neuen Videos finanzieren und Gewinne erzielen, indem Sie sie zum Crowdfunding Ihres Kanals ermutigen.

Eine Plattform wie Patreon führt zu einer nahtloseren Bezahlung Ihrer Inhalte. Für nur einen Dollar können Ihre Fans Abonnements für ihre Lieblingskanäle abschließen und sogar mit einigen exklusiven Belohnungen ihrer Lieblingsinhaltsersteller nach Hause gehen. Tipee ist ein weiterer Service, mit dem Sie eine Kombination aus wiederkehrenden und einmaligen Spenden genießen können.

Sowohl gewinnorientierte als auch gemeinnützige Kanäle nutzen diese Fanfinanzierung mit ihrem Publikum, um einen reibungslosen Videobetrieb zu gewährleisten. Solange Ihre Inhalte interessant, unterhaltsam oder wertvoll sind, werden Sie erstaunt sein, wie Ihre Zuschauer die Schleusen der Großzügigkeit öffnen.

4. Beherrsche deine YouTube-SEO.

Für Videokünstler, die noch keine bedeutende Fangemeinde haben, müssen Sie Ihr Spiel verbessern und die YouTube-SEO in diesem Jahr maximieren.

Führen Sie dazu Keyword-Recherchen durch, wie Sie es normalerweise tun würden. Denken Sie jedoch etwas anders, je nachdem, wonach die Nutzer auf YouTube suchen. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie in Ihrem Videotitel, Ihrer Beschreibung und Ihren Video-Tags hochwertige Schlüsselwörter verwenden.

Nach dem Start kannst du in deinem YouTube-Bericht "Verkehrsquelle: YouTube-Suche" nachsehen, wonach die Nutzer suchen, wenn sie deine Videos finden.

Im Allgemeinen bietet Google Videoergebnisse für Keywords an Anleitungen, Rezensionen, Tutorials und lustige Videos Begriffe.

Es gibt auch fünf Schlüssel YouTube SEO Ranking Faktoren berücksichtigen:

  • Anzahl der Kommentare
  • Abonniert nach dem Ansehen eines Videos
  • Daumen hoch / Daumen runter Verhältnis
  • Videolänge
  • Klickrate in den YouTube-Suchergebnissen

Quelle: tagseoblog.com

5. Machen Sie das Beste aus Ihrem YouTube-Marketing-Trichter.

Optimiere deinen YouTube-Kanal für den Verkauf. Wähle deine Nische, werde YouTube-Partner und plane deine Marketing-Trichter.

YouTube ist eine Möglichkeit, Ihre Nachricht zu verbreiten. Sie können jedoch mehr Geld verdienen, indem Sie YouTube gemeinsam mit einem Blog verwenden. Auf diese Weise sammeln Sie mehr E-Mail-Adressen und verkaufen schließlich Produkte an Ihre Fangemeinde.

Wenn Sie beispielsweise einen Blog-Beitrag über ein von Ihnen empfohlenes Partnerprodukt schreiben, verwenden Sie diesen Inhalt erneut und erstellen Sie ein in den Beitrag eingebettetes YouTube-Video. Senden Sie dann Nutzer von YouTube zurück zu Ihrem Blog und zu den Affiliate-Links, um Provisionen zu verdienen und Blog-Leser zu erstellen.

6. Werden Sie ein Amazon Influencer.

Das Amazon Influencer-Programm wird immer beliebter. Mit diesem Influencer-Programm kannst du deine YouTube-Präsenz (Social Media im Allgemeinen) maximieren, um über Amazon-Empfehlungen Geld zu verdienen.

Nach dem Beitritt zum Programm können Sie Produkte überprüfen und empfehlen und Ihre Zuschauer an Amazon weiterleiten, um sie über Affiliate-Links zu kaufen. Wenn Ihre Zuschauer durchklicken und Amazon kaufen, erhalten Sie eine Reduzierung der Provisionen - normalerweise 8-10%.

Dieses Programm steht jedoch nicht jedem offen. Die Anzahl der Social-Media-Follower und andere Kennzahlen bestimmen die Genehmigungsquoten.

7. Entdecken Sie zusätzliche Vorteile von YouTube Red-Abonnenten.

YouTube Rot Benutzer können 9,99 US-Dollar für die werbefreie YouTube-Anzeige bezahlen. Auch ohne Werbung können Content-Ersteller immer noch Geld generieren und 55% des Umsatzes erzielen, basierend auf der Anzeigezeit. Es gibt gemischte Bewertungen darüber, ob YouTube Red die CPM-Raten erhöht oder senkt.

Bei YouTube Red ist Ihre Wiedergabezeit von Bedeutung. Überprüfen Sie daher Ihre YouTube-Analyse, um Ihre Statistiken wie Wiedergabezeit und Video-Engagement anzuzeigen.

Wie viel Geld kannst du auf YouTube verdienen?

Die kurze Antwort: es hängt davon ab, ob.

Durch die Verwendung von Anzeigenmonetarisierung, Affiliate-Links und den Verkauf gesponserter Placements in Ihren Videos können Sie Ihr Umsatzpotenzial maximieren.

Auf YouTube können Sie mit Anzeigen auf CPM-, CPV- und CPC-Basis Geld verdienen. Mit Kosten pro Impression (CPM), Ein typischer YouTuber verdient 7,60 US-Dollar pro 1.000 Aufrufe.

Trotzdem von Google-Richtlinien erhalten Urheber 55% des Einkommens aus Anzeigen entstanden, während Google 45% behält.

Wenn Sie nun Affiliate-Marketing als Channel-Eigentümer verwenden, zahlen Werbetreibende Zahlungen mit verschiedenen Modellen aus - normalerweise Kosten pro Verkauf oder Kosten pro Lead. Hier korrelieren Ihre Einnahmen direkt mit der Anzahl der Conversions und Verkaufsprovisionen, die Sie von Werbetreibenden erhalten.

Sie können auch gesponserte Produktplatzierungen in Ihren Videos verkaufen. Hier verdienen YouTubers Geld, indem sie entweder kurze Erwähnungen oder erweiterte Produktempfehlungen für Marken verkaufen, die nach Bekanntheit suchen.

Wenn Sie jedoch in der Lage waren, eine messbare Fangemeinde in Ihrem Kanal aufzubauen, werden Sie von Marken bezahlt. Dieser Preis kann zwischen 20 und 50 US-Dollar pro paar tausend Aufrufe auf Ihrem Kanal liegen.

Wenn beispielsweise das Video auf Ihrem Kanal Millionen von Besuchern erreicht, können Sie zwischen 20.000 und 50.000 US-Dollar zur Bank tanzen. Diese Strategie ist eine bessere Möglichkeit, Geld zu verdienen, wenn Sie nicht Millionen von Ansichten generieren.

Wie viel Geld verdienen YouTubers?

Für Tausende von YouTubern ist diese Antwort möglicherweise nichts oder kaum etwas. Für beliebte YouTubers könnte dies eine Million Dollar oder mehr pro Jahr sein.

Es wird schwieriger, Geld zu verdienen, da die Werbeeinnahmen zwischen 0,35 und 5 US-Dollar pro Ansicht liegen können, wobei die sichere Annahme 1 US-Dollar pro 1.000 Aufrufe beträgt.

Die Rentabilität Ihres Kanals hängt sowohl von Ihren Ansichten als auch von Ihrer Nische ab.

YouTubers in hoch angesehenen Nischen wie Listen, Nachrichten, Promi-Klatsch, Make-up und Schönheit sowie beliebte Misserfolge erzielen mit Millionen von Views schnell Einnahmen.

Es gibt auch YouTube-Umsatzrechner um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie viel Sie basierend auf Videoansichten und Engagement verdienen können.

Wie viele Aufrufe brauchst du, um auf YouTube Geld zu verdienen? Sobald Sie einen Kontostand von 100 US-Dollar erreicht haben, werden Sie von YouTube bezahlt.

Und können Sie mit YouTube auf Pay-per-Subscriber-Basis verdienen? YouTubers hat gerade einen Abonnementdienst für YouTubers mit hoher Follower-Anzahl eingeführt.

So verdienen Sie Geld auf YouTube FAQ.

Wie kann ich ohne Werbung auf YouTube Geld verdienen?

Wenn Sie mit Werbung nicht viel Geld verdienen, gibt es viele andere Möglichkeiten, mit Ihrem Kanal Einnahmen zu erzielen. Hier sind einige der besten Optionen:
1. Hinzufügen Affiliate-Links zu Ihren Videobeschreibungen, um Produkte zu empfehlen und Provisionen für jeden Verkauf zu verdienen.
2. Verkaufen Sie Waren, T-Shirts und physische Produkte, die mit einem verbunden sind E-Commerce-Plattform wie Shopify.
3. Verkaufen Sie digitale Produkte, Online Kurseund eBooks.
4. Bauen Sie Ihr Publikum auf und erhalten Sie ein YouTube-Sponsoring von einer Marke.
5. Verwenden Sie Crowdfunding und bitten Sie um Spenden.
5. Wenn Sie ein Experte in Ihrer Nische sind, verkaufen Sie Coaching- und Beratungsdienste und berechnen Sie einen Stundensatz.

Ist es schwierig, auf YouTube Geld zu verdienen?

Es ist ziemlich schwierig, auf YouTube Geld zu verdienen. Erstens müssen Sie in den letzten 12 Monaten 1.000 Abonnenten und 4.000 Beobachtungsstunden haben, um am YouTube-Partnerprogramm teilnehmen zu können. Dann müssen Sie viele Aufrufe generieren und Ihre Kosten pro Ansicht (CPV) überwachen, um zu sehen, wie viel Geld Sie für Werbung verdienen.
Wenn Sie nicht über Millionen von Ansichten verfügen, können Sie Ihren Kanal auch mit Affiliate-Marketing monetarisieren. Sie können Produkte überprüfen oder Produkt-Tutorials durchführen und Affiliate-Links in Ihre Videobeschreibung einfügen. Auf diese Weise können Sie bei jedem Verkauf Provisionen verdienen und mehr Geld verdienen als mit Ihrem Werbe-CPV.
Ich empfehle dir Starten Sie einen Blog und kopple das mit deinem YouTube-Account. Auf diese Weise können Sie Affiliate-Links sowohl auf Ihrem YouTube-Kanal als auch in Ihrem Blog bewerben und Ihre Videos in Ihre Blog-Beiträge einbetten, um mehr Aufrufe zu erhalten (und Ihren Suchmaschinen-Rankings zu helfen).

Wie viel sind 1.000 Aufrufe auf YouTube wert?

Es gibt keine endgültige Antwort darauf, wie viel 1.000 Aufrufe wert sind. Zu den zu berücksichtigenden Faktoren zählen die Branche, in der Sie tätig sind, die Anzahl der Personen, die auf Ihre Anzeigen klicken, und das Land, in dem Sie sich befinden. Dies alles trägt zu Ihrem durchschnittlichen CPM bei.
Darüber hinaus erstellen Werbetreibende ein Google AdWords-Konto, um YouTube-Anzeigen zu schalten, und wählen dann ihre Anzeigenstrategie aus, indem sie entweder auf der Grundlage der Kosten pro Ansicht (CPV) oder der Kosten pro Klick (CPC) zahlen.
Beispielsweise könnten Sie 0 US-Dollar für eine Ansicht und 5 US-Dollar für eine andere Ansicht erhalten, wenn dieser Betrachter auf eine hochwertige Werbung klickt. Als Faustregel gilt, dass Sie für 1.000 Aufrufe 0,75 bis 1,00 US-Dollar für 1.000 Aufrufe verdienen, wenn Sie Bannerwerbung verwenden, oder 6 bis 7 US-Dollar pro 1.000 Aufrufe, wenn Sie Anzeigen verwenden, die vor dem Start Ihres Videos abgespielt werden.

Wie viele Abonnenten benötigen Sie, um Geld zu verdienen?

Basierend auf den Teilnahmebedingungen des YouTube-Partnerprogramms benötigen Sie 1.000 oder mehr Abonnenten, um Ihren Kanal monetarisieren zu können. Sie benötigen außerdem mindestens 4.000 Beobachtungsstunden in den letzten 12 Monaten und verfügen über ein aktives Google AdSense-Konto. Sobald Sie sich beworben haben und in YPP aufgenommen wurden, können Sie Anzeigeneinstellungen festlegen und die Monetarisierung für die von Ihnen hochgeladenen Videos aktivieren.

Wer ist der bestbezahlte YouTuber?

Die Top-YouTube-Stars wie Logan Paul und PewDiePie bringen durch die Monetarisierung ihrer Kanäle jährlich Millionen von Dollar ein. Unabhängig davon, ob Sie Videospiele überprüfen und spielen oder ansprechende Inhalte erstellen, diese YouTubers haben eine Menge Arbeit investiert, um ihre Zuschauerzahl zu erhöhen. Hier ist eine Liste der bestbezahlten YouTubers basierend auf dem Jahresumsatz im Jahr 2019:
1. Ryan Kaji: 26 Millionen US-Dollar.
2. Dude Perfect: 20 Millionen US-Dollar.
3. Anastasia Radzinskaya: 18 Millionen US-Dollar.
4. Rhett und Link: 17,5 Millionen US-Dollar.
5. Jeffree Star: 17 Millionen US-Dollar.
6. Preston: 14 Millionen US-Dollar.
7. PewDiePie: 13 Millionen US-Dollar.
8. Markiplier: 13 Millionen US-Dollar.
8. DanTDM: 12 Millionen US-Dollar.

Haftungsausschluss: Ich erhalte für einige der unten aufgeführten Links eine kostenlose Partnerentschädigung für Sie. Dies sind jedoch die besten Tools, die ich verwendet und getestet habe und die meiner Meinung nach am effektivsten sind, um auf YouTube Geld zu verdienen. Sie können unsere vollständige Offenlegung der Partner in unserer Datenschutzrichtlinie lesen.

Das ist ein Wrap.

Geld verdienen auf YouTube ist möglich, aber es ist schwierig, nur mit YouTube allein Geld zu verdienen. Es ist wichtig, eine Plattform zu haben, die Sie wie ein Blog besitzen, und YouTube als sekundären Verkehrsstrom zu verwenden. Ein Vorteil ist, dass YouTube SEO noch nicht so wettbewerbsfähig ist wie organisches SEO. Wenn Sie jetzt einsteigen und Verkehr generieren können, sind Sie bis 2020 ein besserer Ort, wenn der Wettbewerb härter ist.

Mein Rat: Starten Sie ein Blog mit einem High-End-Marketing-TrichterDann trete YouTube als sekundäre Möglichkeit bei, um deine E-Mail-Liste zu erstellen und Affiliate-Einnahmen zu generieren.

Der beste Weg, dies zu tun, ist ein Blog mit zu starten Bluehost im Einklang mit deinem YouTube-Kanal.

Erinnerung: So fangen Sie an:

  1. Gehe zu Bluehost.com und klicken Sie auf Loslegen
  2. Wählen Sie Ihren Hosting-Plan (2,95 $ / Monat ist mit meinem Link am günstigsten)
  3. Geben Sie einen neuen Domainnamen für die Website ein oder wählen Sie einen aus, den Sie bereits besitzen
  4. Geben Sie Ihre Kontoinformationen, Ihren Kontoplan und Ihre Rechnungsinformationen ein
  5. Sie können die Add-Ons deaktivieren Sitelock-Sicherheit und Codeguard Basic
  6. Klicken einreichen und du bist bereit zu gehen!

Versuchen Sie es mit Bluehost

Nutzen Sie einige dieser Tipps zur YouTube-Monetarisierung, um Ihren Kanal zu starten und Ihr Publikum von begeisterten Zuschauern in diesem Jahr zu erreichen.

Empfohlene Ressourcen vor Ort: Weitere Anregungen zum Geldverdienen mit Videos finden Sie in meinen Bewertungen zu beste Videobearbeitungssoftware und mein Führer zu Verkauf von Online-Kursen.