Online-Geschäftstipps

9 bewährte Möglichkeiten, wie Sie Ihr Instagram und Ihre Follower steigern können (2020)


Mit 3,5 Milliarden aktive Social-Media-NutzerEinzelpersonen und Marken verlagern ihre Geschäftsentscheidungen in soziale Medien. Instagram ist eine der größten Social-Media-Plattformen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Instagram nach diesem Jahr erweitern können.

Mit 1,9 Milliarden und 2,4 Milliarden Facebook und YouTube sind die größten Social-Media-Websites der Welt. Instagram holt jedoch ein 1 Milliarde monatlich aktive Benutzer.

Schauen wir uns einige Instagram-Statistiken genauer an, während die Plattform weiter wächst und sich weiterentwickelt.

Instagram steht kurz davor, die Social-Media-Plattform Nummer eins zu werden.

Wenn Sie eine Marke oder ein Influencer sind, der Ihre Marke aufbauen möchte persönliche Marke In diesem Jahr lesen Sie 8 Tipps, um Ihr Instagram zu erweitern.

Was sind die besten Möglichkeiten, um dein Instagram zu vergrößern?

1. Fokus auf Qualität statt Quantität.

Einige Quellen sagen, dass Sie ein- bis dreimal am Tag auf Instagram posten müssen. Unserer Meinung nach funktioniert dies jedoch möglicherweise nicht am besten für Sie.

Erstens, weil Ihre potenziellen Follower dies möglicherweise als Spam ansehen und Ihnen nicht mehr folgen. Zweitens, wenn Sie mehrmals am Tag mit dem Posten beginnen und sich irgendwann verlangsamen, sinkt die Benutzerinteraktionsrate. Mit anderen Worten, Sie müssen so oft posten, wie Sie mit der Konsistenz Schritt halten können.

Wenn du nicht kannst Qualitätsbilder erzeugen jeden Tag, dann weniger posten. Es ist immer besser, wenn Sie ein paar hochwertige Bilder pro Woche haben, als häufig minderwertige Inhalte.

2. Verwenden Sie Instagram Stories.

Instagram hat als Netzwerk für das Teilen von Bildern begonnen, ist jedoch bereits weit über diesen Punkt hinaus gewachsen. Es gibt 500 Millionen Geschichten täglich weltweit erstellt.

Die Absicht von Instagram-Geschichten ist es, Ihre Lebensmomente schnell und einfach zu teilen. Das Beste daran ist, dass alle Storys ohne Vorauszahlungen oder Post-Boosting oben im Home-Feed hervorgehoben werden.

Trotz der Tatsache, dass Storys nur 24 Stunden dauern, ist ihre Wirkung viel länger, insbesondere bei den beliebtesten Storys, die Sie in die Höhepunkte Ihres Profils einfügen und die Besucher Ihrer Seite immer wieder abspielen lassen können.

Geschichten können natürlich in Form eines Bildes vorliegen, aber für ein besseres Engagement empfehlen wir Ihnen, sie lebendiger zu gestalten - sehen Sie sich Videos an. Wenn Sie keine Videos filmen oder bearbeiten können, verwenden Sie die verfügbaren Tools.

Beispielsweise, Renderforest hat eine große Bibliothek von Instagram Stories-Vorlagen, die für jede Branche geeignet sind.

3. Erstellen Sie Ihre eigenen Hashtags.

Hashtags tragen zum Aufbau einer Community bei und beziehen Menschen mit gemeinsamen Interessen ein. Mit dem richtigen Hashtag können Sie Ihr Bild, Video oder Ihre Instagram-Story einem großen und zielgerichteten Publikum zugänglich machen.

Viele Marken erstellen ihre eigenen Hashtags und ermutigen die Leute, sie zu verwenden - #JustDoIt, #ImLovinIt - wir alle wissen, wofür sie stehen.

Wir wissen, dass es schwierig sein kann, Leute davon zu überzeugen, Ihren Hashtag zu verwenden und Ihnen zu folgen, aber was ist mit kleineren Gruppen?

Angenommen, Sie haben eine Hochzeitsfeier und denken an einen Hashtag - # BenMarriesKelly2019 -, der überprüft, ob der Hashtag nicht verwendet wird, und ihn während der Veranstaltung verwendet - auf Einladungen, als Dekoration, zum Hinterlassen von Notizen am Gästetisch usw.

Sie können sogar Bilder von Ihren Followern, die den Hashtag verwendet haben, erneut veröffentlichen, um zu zeigen, wie sehr Sie ihre Fotos schätzen.

4. Kontakte knüpfen und andere Konten kommentieren.

Vergessen wir nicht, dass Instagram eine Social-Media-Plattform ist, auf der Sie neue Leute kennenlernen und mit denen kommunizieren können, die gemeinsame Interessen teilen.

Fangen Sie an, Tonnen von Bildern zu mögen, die sich auf Ihr Profilthema beziehen, oder wenn Sie beispielsweise einen gesunden Lebensstil oder eine fraktionierte Ernährung darstellen, suchen Sie nach Leuten, die darüber sprechen.

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare unter anderen Posts, lassen Sie sie wissen, dass sie großartig abschneiden, oder teilen Sie Ihre eigene Meinung zu diesem Thema. Vergessen Sie nicht Ihre eigenen Kommentare und Ihren DM-Posteingang.

Geben Sie Ihren Followern eine wechselseitige Kommunikation. Wenn Sie keinen Kommentar zu Ihrem Profil verpassen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Benachrichtigungen aktiviert haben.

5. Geben Sie den Menschen einen Grund, Ihnen zu folgen.

Der Hauptgrund, warum Menschen einer bestimmten Marke, einem bestimmten Blogger oder einem bestimmten Influencer folgen, liegt darin, dass sie für sich selbst einen Wert darin gefunden haben. Normalerweise neigen wir dazu, Inhalte zu abonnieren, die optisch attraktiv und spezifisch informativ oder sogar motivierend sind.

Werden Sie einer der Experten, die mit Ihrem eigenen Beispiel diejenigen erziehen oder motivieren können, die planen, die Ernährung zu ändern und etwas Gewicht zu verlieren. Sagen Sie ihnen, dass Sie all die Schmerzen und Herausforderungen durchgemacht haben, die Sie zu dem geführt haben, was Sie jetzt haben.

Schauen Sie sich Kayla Itsines an, sie wurde zu einer massiven Einflussnehmerin in der Instagram-Welt und teilte ihre Workouts und Essensplanung mit einer riesigen Community (Bikini Body Guides) und Sweat with Kayla App-Nutzern.

6. Haben Sie ein eindeutiges Raster.

Unterschätzen Sie nicht die Kraft der visuellen Kommunikation. Wenn es um die Präsentation einer Marke geht, erkennen Kunden das Produkt zuerst am Logo oder an der Farbwahl. Wenn wir ein Erfrischungsgetränk und ein rotes Farbetikett auf der Flasche sehen, wissen wir alle, dass es für die berühmte Coca Cola steht.

Machen Sie dasselbe mit Ihrem eigenen Instagram-Profil und machen Sie Ihr Raster konsistent und optisch ansprechend.

Hier geht es nicht nur um Farbe, sondern auch um Struktur und Symmetrie. Sie können verwenden ein kostenloses Tool wie Planoly oder Vorschau, mit der Sie vor dem Posten eine Vorschau des Bildlayouts anzeigen können. Halten Sie sich aus Gründen der Farbkonsistenz an einen Bildfilter oder werden Sie kreativer mit Collagen- und Puzzle-Bildern.

Ein weiterer Tipp ist, einige Anführungszeichen auf einem farbigen Hintergrund hinzuzufügen oder dasselbe Objekt auf jedem dritten oder vierten Bild in der Reihe zu veröffentlichen.

Mit diesem Ablauf des organisierten Fotopostings können Sie Ihre Markengeschichte erzählen. Ihre Follower bleiben mit größerer Wahrscheinlichkeit in Ihrer Community, da sie auf weitere Posts warten.

7. Geotaggen Sie Ihre Bilder.

Wenn Sie Orte besuchen, die super erstaunlich sind, stellen Sie sicher, dass Sie sie mit einem Geotag versehen. Personen, die dort waren oder planen, das fantastische Restaurant oder die Stadt zu besuchen, die Sie markieren, werden Ihr Foto bemerken und Ihnen möglicherweise folgen, da Sie jetzt etwas gemeinsam haben.

Sie können sogar Ihren eigenen Geotag erstellen und Inhalte rund um den Standort erstellen, damit andere ihn in Zukunft verwenden können. Wenn Sie sehen, dass Leute anfangen, Ihr Geotag zu verwenden, knüpfen Sie Kontakte. Schreiben Sie einen Kommentar wie ein Bild, folgen Sie der Person - die Leute werden Sie bemerken und Ihnen zurück folgen.

8. Arbeiten Sie mit Instagram-Influencern.

Schließen Sie sich auf diese Weise mit anderen berühmten, beliebten und bekannten Bloggern und Influencern zusammen und tauschen Sie ihre Follower miteinander aus. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Influencern zusammenarbeiten, die ähnliche Interessen oder Themen haben, da das Publikum Ihnen eher folgt.

Es ist schwierig, Männer, die Autoreparaturzentren folgen, zu zwingen, einigen Maskenbildnern zu folgen, die über Schönheitsprodukte sprechen. Nicht nur andere Influencer können einen Unterschied machen, sondern auch echte Marken. Wenn sich Marken nicht an Sie wenden, können Sie eine kurze Einführungs-E-Mail an ihr Marketing-Team senden.

Haben Sie keine Angst, nach einem beworbenen Beitrag zu fragen. Geben Sie etwas Geld für Ihren Profilschub aus, um Ihre soziale Reichweite zu vergrößern und andere wissen zu lassen, dass Sie existieren.

9. Machen Sie das Beste aus Ihrer Instagram-Biografie.

Ihre Instagram-Biografie wird die erste Interaktion sein, die viele Menschen mit Ihrer Marke haben. Sie müssen also sicherstellen, dass sie sich von der Masse abhebt. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, klar und präzise zu sein, was Ihr Unternehmen tut, und mit Schlüsselwörtern zu arbeiten, die für Ihre Marke oder Branche relevant sind, damit die Besucher genau wissen, worum es Ihnen geht.

Ein weiterer Top-Tipp ist, das Potenzial Ihres Instagram-Bio-Links mithilfe eines Tools wie zu maximieren LinkGallery - ein neues Produkt aus dem beliebten URL-Shortener, Rebrandly - um Ihre Besucher über einen einzigen Link an mehrere Ziele zu senden.

Die Art und Weise, wie dies funktioniert, ist, dass alle Ihre Links - ob Ihre Website, E-Commerce-Shopoder sogar Ihre anderen sozialen Kanäle - werden auf einer Seite gehostet, die an Ihr Branding angepasst werden kann, und über diesen kleinen, aber leistungsstarken Link in Ihrer Biografie aufgerufen.

Sie können auch die integrierte Analysefunktion verwenden, um festzustellen, an welchen Ihrer Links Ihre potenziellen Kunden am meisten interessiert sind, und diese Daten verwenden, um Ihre CTAs und Conversion-Pfade zu optimieren.

Lesen Sie diese Anleitung zu Erstellen einer Instagram-Business-Seite Weitere Tipps zur Optimierung Ihres Kontos und zur Steigerung Ihrer Follower.

Zusammenfassung

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Instagram-Profil in diesem Jahr erweitern können. Denken Sie über das Layout und das allgemeine Erscheinungsbild Ihres Profils nach. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Der Inhalt, den Sie teilen, enthält einen Wert für Ihre Follower. Wenn Sie Ihre Reichweite erweitern möchten, verwenden Sie Hashtags und Geotagging.

Stellen Sie sicher, dass die Leute Sie leicht finden und Ihre Hauptinteressen und -themen anzeigen können, die mit Ihrem persönlichen Branding übereinstimmen. Arbeiten Sie mit anderen Influencern und Marken im sozialen Bereich zusammen. Ob über Shoutouts, Promos und Werbegeschenke - andere Profile können Ihre Sichtbarkeit verbessern.

Befolgen Sie einige dieser Vorschläge, um Ihr Instagram-Konto zu erweitern, und Sie werden dieses Jahr sicher mehr Follower gewinnen.

Haben wir Strategien verpasst, um dein Instagram zu vergrößern? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Weiterführende Literatur vor Ort: Um Verkäufe in sozialen Medien zu generieren, lesen Sie meine Artikel unter wie man auf Instagram Geld verdient und wie man auf Facebook verkauft.

***
Gastbeitrag von Roman Daneghyan - dem Chief Marketing Officer von Renderforest․ Er ist Content Marketing-Spezialist und Experte für SEO, Social Media Marketing und Linkaufbau. Roman teilt gerne seine Erfahrungen mit, die er als Vermarkter gesammelt und anderen Unternehmern zum Erfolg verholfen hat. Er hat seine Werke auf einigen der bekanntesten Blogs und Medien wie Crazy Egg, Forbes, Upwork und ShareThis veröffentlicht.