Software-Bewertungen

12 Beste Datenbanksoftware und -systeme von 2020 (Ultimate Guide)


Unabhängig davon, ob es sich um ein kleines Unternehmen oder ein großes Unternehmen handelt, hat die digitale Transformation es Unternehmen ermöglicht, Daten an jedem Berührungspunkt zu generieren.

Von Kundentransaktionsdaten bis Marketing-AutomatisierungUnternehmen müssen Daten auf organisierte Weise speichern und gleichzeitig ihre Sicherheit gewährleisten.

91% der Unternehmen mit mehr als 11 Mitarbeitern nutzen CRM und Datenbanksoftware ihre Daten für alle Arten von nützlichen Zwecken zu rationalisieren. Und der mobile CRM- und Datenbankmarkt wuchs 2019 um 11% und ist jetzt 15 Milliarden Dollar wert.

Mit Datenbankverwaltungssystemen können Unternehmen komplexe Daten erfassen und auf ihre eigene Weise verwenden. Insgesamt verbindet Datenbankmarketing andere Facetten des Geschäfts miteinander - Automatisierung, Marketing, Kundenservice, Lead-Generierung und letztendlich Vertrieb.

Bevor Sie jedoch das richtige Tool einsetzen können, müssen Sie eines auswählen, das für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Um diese Entscheidung zu erleichtern, habe ich die 12 besten Datenbanksoftware für dieses Jahr bewertet und überprüft.

Holen Sie sich zunächst ein kostenloses benutzerdefiniertes Angebot für Ihre nächste Datenbank.

Füllen Sie das folgende Formular aus und wir werden Sie mit dem bestmöglichen vorab überprüften Anbieter abstimmen, basierend auf Ihren benutzerdefinierten Anforderungen an das Datenbankdesign. Wir haben uns zusammengetan mit BuyerZone und Business.com um eine möglichst personalisierte Empfehlung zu erstellen. Ihr individuelles Angebot ist 100% kostenlos und ohne Kaufverpflichtung.


Beginnen wir mit der Rangliste.

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass ich für einige der unten aufgeführten Links kostenlos eine Partnerentschädigung für Sie erhalte. Dies sind jedoch die besten Tools, die ich für die Verwaltung Ihrer Datenbank getestet habe. Sie können meine Affiliate-Offenlegung in meinem lesen Datenschutz-Bestimmungen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist die beste Datenbanksoftware?

In diesem Artikel habe ich die 12 wichtigsten Datenbankverwaltungssysteme im Detail bewertet und überprüft, einschließlich ihrer wichtigsten Funktionen, Vor- und Nachteile sowie Preise, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Hier sind meine Tipps für die beste Datenbanksoftware für dieses Jahr:

1. Talent.

Talent wurde 2010 gegründet und ist das einfachste Online-Datenbank-Tool, auf das ich gestoßen bin.

Sie sind ein SaaS-basiertes Online-Tool, mit dem Benutzer Daten ohne Codierung einfach strukturieren, verbinden und erweitern können.

Knack hat eine beeindruckende Kundenbasis, darunter Intel, Capital One, HP, Spotify, Panasonic, Zendesk, Honda, die Harvard University und viele andere.

Benutzen TalentZunächst strukturieren Sie Ihre Daten mit den wichtigsten Spalten, die Sie benötigen - einschließlich Name, E-Mail, Adresse, Telefonnummer und einer beliebigen Anzahl von benutzerdefinierten Kategorien.

Als Nächstes verbinden Sie Ihre Daten, indem Sie sie in verschiedene Systeme integrieren. Sie verfügen über eine leistungsstarke API, die in viele beliebte Tools wie Zapier integriert ist und deren Funktionalität erweitert:

Schließlich erweitern Sie Ihre Daten und machen sie mit benutzerdefinierten Formeln und Gleichungen nützlicher. All dies geschieht in einer einfachen webbasierten Oberfläche, für die keine umfassenden Programmierkenntnisse erforderlich sind.

Knack bietet auch 39 vorgefertigte Datenbankvorlagen Auswahl basierend auf Organisationstyp oder Funktionen.

Wenn Sie beispielsweise eine Agentur sind, gibt es einen Brauch CRM Vorlage, in der Sie Kunden verwalten und Aufgaben und Besprechungen zuweisen können, um Verkäufe zu generieren.

Wenn Sie ein großes Unternehmen sind, gibt es Datenbankvorlagen, mit denen Sie alles erledigen können Projektmanagement zum Verwalten von Bestellungen, Inventar, Gehaltsabrechnung und sogar zum Hinzufügen von Stellenangeboten auf Ihrer Website.

Mit so viel Funktionalität in einer einfachen Software können Sie viel Geld zwischen abteilungsübergreifenden Teams sparen, die möglicherweise 4-5 verschiedene Tools verwenden, um all dies zu tun.

Preisgestaltung:

Talent Es gibt drei Hauptpreispläne, die bei 39 USD / Monat bis zu 179 USD / Monat beginnen.

  • Der Starterplan für 39 US-Dollar pro Monat bietet Ihnen bis zu 20.000 Datensätze, 2 GB Speicherplatz und 3 App-Verbindungen
  • Der Pro Plan für 79 US-Dollar pro Monat bietet 50.000 Datensätze, 5 GB Speicherplatz und 8 App-Verbindungen
  • Schließlich ist der Unternehmensplan sehr beliebt und bietet Ihnen 125.000 Datensätze, 50 GB Speicherplatz, 25 App-Verbindungen und erstklassigen White-Glove-Support
  • Sie bieten auch benutzerdefinierte Unternehmenspläne mit den Namen Plus 1, Plus 2 und Plus 3 an, die die Datenbank erheblich erweitern. Mit dem Plus 3-Plan von 999 US-Dollar pro Monat erhalten Sie beispielsweise 1,5 Millionen Datensätze.

Die beste Strategie besteht darin, Ihren Plan einfach anhand der Anzahl der Datensätze auszuwählen, die Sie in Ihrer Datenbank benötigen.

Insgesamt ist Knack ein fantastisches Online-Tool, das unsere Einstellung zur Online-Datenverwaltung verändert.

Sie bieten eine 14-tägige kostenlose Testversion ohne Kreditkarte.

Versuchen Sie es mit Knack

2. Improvado.

Improvado ist ein beliebtes Datenbanksoftware-Tool, mit dem Sie alle Marketingdaten für kleine und große Unternehmen in Echtzeit zusammenfassen können. Es ist eine flexible und skalierbare Marketing-Middleware-Lösung.

Hauptmerkmale:

  • Integration: Es bietet die Integration mit zahlreichen Tools von Drittanbietern, darunter Google AdWords, Excel, Facebook, Tableaus, Twitter, Salesforce, MailChimp und BigQuery.
  • Berichterstattung: Es verfügt über einen robusten Berichtsmechanismus und reduziert die manuelle Berichterstellung um über 90 Prozent.
  • Datenvisualisierung: Extrahieren Sie einfach alle Datensätze und senden Sie sie an Visualisierungstools, darunter Google Data Studio, Looker, Tableau und Google Sheets. Es ist auch mit einem intuitiven Dashboard ausgestattet.
  • Kosteneffizient: Mit Improvado benötigen Sie keine SQL-Experten, um die Funktionalität zu verstehen. Daher ist die Einstellung eines Entwicklers nicht erforderlich.

Vorteile:

  • Möglichkeit zur sofortigen Migration und Vervielfältigung der Online-Datenbank
  • Side-by-Side-Vergleich von Metriken für eine schnellere Geschäftsentscheidung
  • Echtzeitintegration von Datenmodellen inmitten einer Live-Verbindung auf einem dedizierten Datenbankserver
  • Robuste Kundenbetreuung durch das hochqualifizierte und erfahrene Engineering-Team
  • Saubere Benutzeroberfläche und Navigationssteuerung
  • Ständiger Zugriff auf reguläre Status und Updates für mehrere Projekte
  • Fehlerfreie und aufschlussreiche Datenanalyse
  • Sicherungs- und Wiederherstellungsoption für Benutzer
  • Gut geplante und saubere Datenbankdokumentation

Nachteile:

  • Die Datenbank schließt häufig die neuesten Einträge während des analytischen Vergleichs aus.

Preisgestaltung:

Das Business-Paket von Improvado, das 100 US-Dollar pro Monat kostet, bietet alle Vorteile, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Kleine Unternehmen mit geringem Budget können mit der Enterprise Edition individuelle Preise erhalten. Sie können auch die Demoversion der Software planen, um deren Funktionen zu nutzen.

3. Microsoft SQL Server.

Microsoft SQL Server ist eine der effektivsten und gefragtesten Datenbanksoftware. Dieser relationale DBMS-Server eignet sich perfekt zum gleichzeitigen Speichern und Abrufen mehrerer Anforderungen.

Hauptmerkmale:

  • Hervorragende Leistung: Verwandelt Rohdaten in umsetzbare Erkenntnisse, die auf jeder Plattform oder jedem Gerät bereitgestellt werden können.
  • Kostenlose Testphase: Die Entwickler- und Expressversionen des Microsoft SQL Servers sind kostenlos verfügbar
  • Verbesserte Abfrageverarbeitung: Es nutzt jetzt adaptive Abfrageverarbeitungsfunktionen, um die Abfrageleistung in SQL-Datenbanken und SQL Servern zu verbessern
  • Automatische Plankorrektur: Behebt Probleme mit der SQL-Planleistung, indem problematische Abfrageausführungen identifiziert werden

Vorteile:

  • Einfacher, einen brandneuen Datenbankserver von Anfang an einzurichten
  • Möglichkeit, mehrere Tabellen, Designs und Ansichtsdaten ohne Syntax zu erstellen
  • Nutzen Sie die Developer Network Feature, um erweiterte Abfragen zu entwickeln
  • Behandelt komplexe Abfragen und lässt sich in andere Programme integrieren
  • Identifiziert zahlreiche Namen im Datenbanksystem über den Vorlagen-Explorer
  • Kombiniert Skripte und Ansichten verknüpfter Objekte oder Gruppen
  • Erweiterte Abfrage und einfache Verwaltung verteilter Datenbanken
  • Weiterentwickelte Software als Microsoft Access

Nachteile:

  • Die Ausführung langer Abfragen dauert häufig länger als die erwartete berechnete Zeit
  • Die Datenpflege ist mit einem selektiven Schema umständlich

Preisgestaltung:

Die Versionen „Express“ und „Developer“ sind kostenlos erhältlich. Die bezahlten Pläne beginnen bei 931 USD und reichen bis zu 14.256 USD (einmalige Kosten).

4. MySQL.

MySQL ist ein relationales Open-Source-Datenbanksystem. Die Mehrheit der Webhosting-Anbieter bündelt MySQL in ihren Basispaketen. Daher ist es sowohl bei Amateur- als auch bei professionellen Webdesignern beliebt.

Hauptmerkmale:

  • Skalierbarkeit: Es erhöht die Skalierbarkeit und Sicherheit der Datenbank
  • Geschäftsorientiert: E-Commerce-Websites können geschäftsorientierte, anspruchsvolle Anwendungen nutzen
  • Technischer Support: Bietet zuverlässigen technischen Support und bekämpft potenzielle Cyberangriffe
  • Leicht anwendbar: Reduzierte Risiken und Kosten. Geringere Komplexität bei der Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung wichtiger Anwendungen

Vorteile:

  • Bietet eine bessere Datenwiederherstellungsfunktion
  • Leute ohne Programmierhintergrund können schnell die grundlegenden Funktionen erlernen
  • Als Open-Source-Tool bietet es vollständige Flexibilität bei der Datenanpassung
  • Die kostengünstige Struktur macht es für kleine Unternehmen und Unternehmer zu einer praktikableren Option
  • Der anpassbare Datenentwicklungsprozess für kleine und schwere Anwendungen
  • Einfache Integration in die Apache Web Engine

Nachteile:

  • Abfragen werden nach dem Neustart oder der Aktualisierung der Software nicht beantwortet
  • Übermäßige Abhängigkeit von Plugins von Drittanbietern
  • Linux OS macht den Datenbetrieb komplexer

Preisgestaltung:

Der Preisplan beginnt bei 2000, 5000 und 10.000 US-Dollar für die Editionen MySQL Standard, Enterprise und Cluster Carrier Grade.

5. Amazon Relational Database Service (RDS).

Amazon RDS ist eine stabile und leistungsfähige relationale Database-as-a-Service (DBaaS), die mit anderen kompetenten Angeboten von Amazon Web Services (AWS) vergleichbar ist. Es ist eine gute Option für erfahrene Datenwissenschaftler, Benutzer und digital native Unternehmen.

Hauptmerkmale:

  • Datensicherung & Sicherheit: Bietet eine dedizierte sichere Verbindung und sichert Daten automatisch über die integrierte Funktion
  • Flexibel: Es bietet die Möglichkeit, Rechenressourcen zu skalieren oder die Speicherkapazität der Datenbank durch einen einzigen API-Aufruf zu erhöhen
  • Skalierbar: Sie können für leselastige Datenbank-Workloads auf mehr als die Kapazität der Bereitstellung einer einzelnen Datenbank skalieren
  • Einfach zu verwenden: Amazon RDS bietet Zugriff auf die Funktionen eines bekannteren MySQL-, Oracle- oder Microsoft SQL Server-Datenbankmoduls

Vorteile:

  • Verarbeitet hohe Workloads in einem einzigen Datenbanksystem
  • Sie müssen nur für die Anzahl der Ressourcen bezahlen, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt verwenden
  • Erhalten Sie unter anderem einfachen Zugriff auf Oracle-, MySQL- und Microsoft SQL-Datenbanken
  • Flexibilität und erweiterbarer Speicher durch einfache API-Anforderungen machen es zu einer günstigen Option für Programmierer
  • Bietet stabile und robuste Leistung
  • Viele Steuerelemente und Funktionen für Benutzer
  • Reaktionsschnelle und kompetente Kundenbetreuung
  • Nutzen Sie Big-Data-Tools nahtlos über den EMR-Service

Nachteile:

  • Bietet eingeschränkte Funktionen zur automatischen Skalierung
  • Das Fehlen physischer Server verhindert, dass Benutzer Serverprotokolle überprüfen
  • Relativ teurer als andere auf dem Markt erhältliche DBMS-Optionen

Preisgestaltung:

Amazon RDS ist ein kostenloses Tool zum Ausprobieren. Benutzer können nur für die von ihnen verwendeten Ressourcen bezahlen. Sie können On-Demand oder Reserved Instance nutzen, um für seine Dienste zu bezahlen.

Es mag überwältigend aussehen, für die verwendeten Ressourcen zu bezahlen, aber Sie können Ihre monatliche Rechnung einfach über den AWS Simple Monthly Calculator schätzen.

6. Oracle RDBMS.

Oracle RDBMS ist eines der objektrelationalsten DBMS-Tools, das in seiner neuesten Version einige wichtige Funktionen eingeführt hat. Es ermöglicht Unternehmen mit Datenbanktechnologie im Unternehmensmaßstab, die lokal oder in der Cloud gespeichert werden kann.

Hauptmerkmale:

  • Steckbare Datenbanken: Diese Funktion reduziert das Risiko einer Datenkonsolidierung und senkt den Ressourcenverbrauch. Es ermöglicht auch die unabhängige Sicherung und Wiederherstellung der steckbaren Datenbank
  • Performance: Es bietet die gleichzeitige Ausführung von Union-Zweigen, um die Ausführungszeit und Wartezeit für Abfragen zu reduzieren und die verstrichene SQL-Zeit zu verbessern
  • Effizient: Die neueste Version bietet eine umfangreichere Datenbank, erfasst weniger Speicherplatz, höhere Sicherheitsfunktionen und verarbeitet Ihre Online-Datenbank schnell
  • Flexibel: Oracle RDBMS kann mit der gleichen Effizienz auf einem PC oder einem hoch entwickelten Supercomputer ausgeführt werden. Sein aktives Design löst ein hochkompatibles Referenzsystem aus

Vorteile:

  • Benutzer können Partitionen erstellen, um eine bessere administrative Kontrolle über die Daten zu erreichen
  • Bietet mehr Datensicherheit und einen reibungslosen Transaktionsprozess
  • Effiziente Optimierung komplexer Abfragen
  • Für die nahtlose Integration in verschiedene Plattformen wird dynamische Unterstützung bereitgestellt, um die Entwicklung von Anwendungen mit unterschiedlichen Technologien zu unterstützen
  • Seine intelligenten Vorschläge helfen Entwicklern, genauer und effizienter zu arbeiten
  • Bietet robuste und stabile Leistung

Nachteile:

  • Der Preisplan ist für Startups und kleinere Unternehmen nicht realisierbar
  • Client-Anwendungen werden automatisch angeschlossen
  • Das Design sieht etwas veraltet aus
  • Verbraucht viele Ressourcen und Verzögerungen beim Umgang mit wichtigen gespeicherten Prozeduren

Preisgestaltung:

Die Kosten für Oracle RDBMS hängen von der Größe und Art Ihres Unternehmens sowie von den vorhandenen Softwarelösungen ab, die in Ihrer IT-Infrastruktur verwendet werden.

Daher müssen Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung setzen, um die genauen Preisinformationen für Ihr Unternehmen zu erhalten.

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass ich für einige der unten aufgeführten Links kostenlos eine Partnerentschädigung für Sie erhalte. Dies sind jedoch die besten Tools, die ich für die Verwaltung Ihrer Datenbank getestet habe. Sie können meine Affiliate-Offenlegung in meinem lesen Datenschutz-Bestimmungen.

7. SQL Developer.

SQL Developer bietet sichere Verbindungsfunktionen mit vielen Datenbanktechnologien. Es bietet enorme Flexibilität und eine Vielzahl von Werkzeugen, die für jeden Zweck eingesetzt werden können. Darüber hinaus vereinfacht es die Verwaltung und Entwicklung der Oracle-Datenbank in der Cloud oder bei herkömmlichen Bereitstellungen.

Hauptmerkmale:

  • Engere Integration: Es bietet eine engere Integration mit anderen Datenbankoptionen und anderen Produkten.
  • Wiederverwendbarkeit: Benutzer können Abfragen zum Erstellen von Berichtsdefinitionen in verschiedenen Layouts und zum Rendern der Ausgabe in PDF- oder HTML-Formaten wiederverwenden
  • Funktionsreich: Es bietet freien Zugang zu allen anderen Funktionen des Unternehmens und ähnlichen Datenbanken. Zu den bemerkenswerten Funktionen gehören unter anderem SQL-Arbeitsblätter, Datenbankdienstprogramme, Objektentwicklung und -verwaltung, DBA-Steuerelemente und Modellierung
  • Effizient: Die Ausführung mehrerer Abfragen dauert weniger lange. Außerdem können Benutzer Abfragen in verschiedenen Formaten generieren, einschließlich XML, HTML, PDF oder Excel.

Vorteile:

  • Benutzer können die Datenverwaltung vereinfachen
  • Es bietet Zugriff auf verschiedene Datenbanktechnologien
  • Die Benutzeroberfläche ist intuitiv für ihre grundlegenden Funktionen
  • Bietet exzellenten Kundensupport zur Behebung von Fehlfunktionen oder Fehlern
  • Die Software muss nicht installiert werden. Kopieren Sie einfach den Ordner auf das Betriebssystem

Nachteile:

  • Automatisierte Betriebssysteme ändern häufig die Datenbankabfragen
  • Dienstprogramme wie Speicher und Ressourcenmanager sind nicht intuitiv
  • Keine Integration mit SQL-Entwickler mit Enterprise Manager

Preisgestaltung:

SQL Developer ist völlig kostenlos.

8. IBM Informix.

IBM Informix verwaltet und sichert geschäftskritische Daten zuverlässig. Es bietet unbegrenzte Skalierbarkeit und umfassende Funktionalität, um die Leistungsfähigkeit von Daten zu nutzen. Es ist bekannt für seine branchenführende OLTP-Leistung (Online Transactional Processing) zu kostengünstigen Preisen.

Hauptmerkmale:

  • Echtzeitanalyse: Es hilft Unternehmen dabei, analytikgesteuerte, umsetzbare Erkenntnisse zu nutzen und gleichzeitig in der Nähe von Datenquellen zu bleiben, um die Entscheidungsfindung vor Ort zu verbessern
  • Beseitigt Ausfallzeiten: Möglichkeit zur Wartung, Aktualisierung und Konfiguration des Grids ohne Ausfallzeiten bei erfolgreicher Einhaltung von Service Level Agreements
  • Verbesserte Entwicklungsagilität: Bietet Unterstützung für unstrukturierte und strukturierte Daten durch ein hybrides Datenbankverwaltungssystem, um eine natürlichere Entwicklung und Flexibilität zu gewährleisten
  • Geringere Probleme: Informix bietet einfachere Bereitstellungsfunktionen, einschließlich intelligenter Trigger für Datenbank-Push-Benachrichtigungen und ereignisbasierte Datenverarbeitung. Es ermöglicht auch die Automatisierung und setzt Ressourcen frei, um sich auf die Kerngeschäftsaktivitäten zu konzentrieren

Vorteile:

  • Bietet modernste Data Warehouse-Leistung über die Basismaschine und das Warehouse Accelerator-Modul
  • Kann im Vergleich zu anderen RDBMS-Systemen effizienter eingebettet werden
  • Bietet hohe Skalierbarkeit und Kompatibilität von Raspberry PI mit dem hochmodernen mehrschichtigen Computersystem für verteilte Knoten
  • Möglichkeit, relationale Daten in einer Zeitreihe mit Geodaten, JSON-Daten und anderen unkonventionellen Datentypen zusammenzuführen
  • Perfekt für Unternehmen, die die parallele und Multithread-Verarbeitung von Daten nutzen möchten
  • Intuitives Dashboard zur Überwachung der Serverleistung
  • Steckbare Authentifizierungsmodule können den Benutzerauthentifizierungsmechanismus konfigurieren
  • Die Datenkomprimierungsfunktion hilft bei schnelleren E / A-, Replikations- und Sicherungsvorgängen

Nachteile:

  • Die Replikationsfunktion muss verbessert werden
  • Es ist schwierig, Ressourcen zu finden, die praktische Erfahrung mit Informix haben

Preisgestaltung:

IBM Informix bietet vier Optionen, darunter Klein, Mittel, Groß und Extra Groß. Die Pläne kosten 1250 USD, 2200 USD, 4000 USD bzw. 8000 USD.

9. Altibase.

Altibase ist eine relationale Open-Source-, Enterprise-Grade- und Hochleistungsdatenbank. Es wird horizontal und vertikal skaliert, indem das speicherinterne Sharding bzw. die Tabellen automatisch erweitert werden. Einige der großen Unternehmen, darunter Samsung, Hyundai und HP, sind die bekanntesten Kunden.

Hauptmerkmale:

  • IMDB (In-Memory-Datenbank): Es bietet eine benutzerfreundliche und blitzschnelle Architektur. Es ist effizient für Anwendungsfälle, die eine geringe Latenz und einen sehr hohen Durchsatz erfordern
  • Flexible Bereitstellung: Es bietet drei Arten von Bereitstellungsmodi: Nur In-Memory-Modus, On-Disk- und Hybrid-Modus (Speicher und Festplatte).
  • Hoch verfügbar: Es unterstützt stark partitionierte Tabellen, mit denen Daten vom Speichertabellenbereich auf die Festplatte und umgekehrt übertragen werden können
  • Scherben: Die umfangreichen Sharding-Out-Funktionen ermöglichen eine lineare Leistungssteigerung ohne koordinatorbezogene Engpässe. Daher tritt beim Skalieren der Datenbank keine Leistungsverschlechterung auf

Vorteile:

  • Bietet eine breitere Erreichbarkeit in einer Vielzahl von Branchen, darunter Telekommunikation, Finanzen, Fertigung und öffentlicher Dienst
  • Die Unified Engine unterstützt In-Memory-Datenbanken einschließlich festplattenresidenter Datenbanken
  • Es bietet alle relevanten Tools und relationalen Funktionen für die Wartung von Anwendungen für Unternehmen
  • Es unterstützt ANSI SQL-92 und andere SQLs, die auch von anderen Systemen bereitgestellt werden
  • Es unterstützt alle Sprachen, die JDBC und ODBC unterstützen, sowie mehrere andere Programmiersprachen, einschließlich C, C +, Java und mehr
  • Bietet umfassende Kundenunterstützung über Schulungstickets, und Remote Altibase-Datenbankadministratoren behandeln abrupte Fehler
  • Es bietet auch vorbeugende Gesundheitsuntersuchungen an, um maximale Verfügbarkeit und zuverlässige Leistung sicherzustellen
  • Die Migration aus der Legacy-Datenbank ist einfacher

Nachteile:

  • Datenvorgänge können verlangsamt werden, falls Sie sie falsch konfigurieren
  • Mobiler Zugriff wird nicht unterstützt
  • Fehlen eines eigenen GUI-Management-Tools
  • Server und Client für Windows werden nicht unterstützt

Preisgestaltung:

Es ist ein Open-Source-Datenbankverwaltungssystem ohne Abonnement- oder Verarbeitungsgebühren.

10. EMS SQL Manager.

Mit EMS SQL Manager können Sie Datenanalysekomponenten in einem Dashboard erstellen. Es bietet auch zuverlässigen Anbietersupport, der alle Ihre Online-Datenbankaktivitäten bedienen kann.

Hauptmerkmale:

  • Datenbankkonvertierung: Es ermöglicht den einfachen Export und Import von Datendateien in verschiedenen Datenformaten flexibel. Sie können unter anderem MS Excel- und MS Access-Dateien importieren
  • Unterstützung: Es unterstützt MySQL-Versionen im Bereich von 4.1 bis 5.7. Es hat auch die Fähigkeit, alle Objekte auf sequentielle Weise zu steuern
  • SQL Backup: Kann während der Sicherung bis zu 95% Speicherplatz und Zeit sparen. Es unterstützt auch die Automatisierung des Datenbankwartungsprozesses, um die Datenverfügbarkeit zu verbessern
  • SQL Administrator: Hilft bei der Vereinfachung und Verwaltung des SQL Server-Verwaltungsprozesses, unter anderem bei der Wartung von Aufgaben, der Verwaltung von Serverberechtigungen und der Analyse von Leistungsstatistiken

Vorteile:

  • Es erleichtert Benutzern, die nur das vorhandene Datenbanksystem überwachen möchten
  • EMS ist bereits in mehrere SQL-Tools integriert
  • Vereinfachte Ausführung mehrerer SQL-Abfragen in der Datenbank
  • Bietet Zugriff auf den PostgreSQL-Server über das HTTP-Protokoll
  • Es verfügt über einen intuitiven und leistungsstarken visuellen Datenbankdesigner
  • Effiziente Datenmanipulation und umfangreicheres Sicherheitsmanagement
  • Bedeutende Funktionen zum Exportieren und Importieren von Daten

Nachteile:

  • Wird langsamer, während mehrere Datenbankobjekte gleichzeitig verarbeitet werden
  • Das System zur Bereitstellung eines Mehrbenutzerzugriffs wird manchmal kompliziert

Preisgestaltung:

Derzeit kann EMS SQL Manager kostenlos heruntergeladen werden.

11. IBM DB2.

IBM Db2 bietet Lösungen für die Betriebsdatenbank, Data Lake, Data Warehouse und Fast Data. Es ist ohne Zweifel eine der idealen Datenbanksoftware für die anspruchsvollsten Workloads.

Hauptmerkmale:

  • XML-Unterstützung: Es ermöglicht Unternehmen, die Zeit und die Ressourcen zu minimieren, die erforderlich sind, um ihre XML-Daten beizubehalten und zu nutzen. Es hilft bei einer signifikanten Reduzierung der Entwicklungskosten und erhöht die Geschäftsagilität
  • Taskplaner: Der Taskplaner unterstützt das Sammeln und Reorganisieren von Statistiken für Indizes und Tabellen, ohne dass Benutzerinteraktionen erforderlich sind. Außerdem kann der Job unter anderen Jobs ausgeführt werden
  • Hohe Verfügbarkeit: Es nutzt die Modelle ASYNC, NEARSYNC und SYNC HADR, um mehrere Optionen beizubehalten und eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten
  • Unterstützt Legacy-Software: Es erfüllt die Anforderung, ältere Java-Tools zu unterstützen, indem die Technologie des robusten Mainframes genutzt wird

Vorteile:

  • Die Datentrennung wird durch einfache Partitionierung aufgrund der automatischen Speicherung und Verwendung des Tabellenbereichs vereinfacht
  • Reibungslosere Verwaltung über Befehle, einschließlich CLI (Command Line Interface) oder über Control Center / Data Studio (DB2 10.x +)
  • Es bietet Unterstützung für private und Cloud-Umgebungen
  • Es ist mit AI-spezifischen Funktionen ausgestattet, mit denen komplexe Daten strukturiert und verwaltet werden können
  • Es kann einfach bereitgestellt und in mehrere Plattformen, Workloads und Sprachen integriert werden
  • Extrem stabil und erfordert mangelhafte Wartung
  • Bietet robuste Sicherheit
  • Verteilt und speichert den genauen Ort jedes Tracks, auf dem sich die Daten befinden

Nachteile:

  • Nicht-Entwickler finden die Funktionsmerkmale des DBMS möglicherweise zu komplex
  • Sie benötigen kostenpflichtigen IBM Support, um sofortige Unterstützung zu erhalten
  • Der Download von Daten ist zu umfangreich und beinhaltet viel Bloatware
  • Die Lizenzgebühren steigen jedes Jahr weiter an

Preisgestaltung:

Das Herunterladen und Verwenden der Community-Version in der Produktionsumgebung ist kostenlos. Die Standard Edition von IBM DB2 kostet 1.850 USD, und die Advanced Edition kostet 90 Tage lang 7.800 USD pro Virtual Processor Core (VPC).

12. Teradata.

Teradata ist eine der ältesten und vertrauenswürdigsten Datenbanksoftware. Es bietet eine hervorragende Verarbeitungsgeschwindigkeit, um Daten zuverlässig zu exportieren und zu importieren. Es verwaltet komplexe Datenabfragen effizient und vereinfacht die Verwaltung des Data Warehouse-Systems.

Hauptmerkmale:

  • Flexibilität: Teradata bietet die Flexibilität, alles zu analysieren, überall bereitzustellen und Analysen bereitzustellen, die für Ihr Unternehmen am wichtigsten sind, indem die gesamten Daten ständig analysiert werden. Dies kann lokal oder aus der Cloud erfolgen
  • Parallel: Die Parallelverarbeitungsfunktionen bieten Vorteile für andere Datenbanksoftware für die Analyse und Datenintegration
  • Skalierbar: Teradata bietet hohe Skalierbarkeitsoptionen und ist mit umfangreichen vorgefertigten Funktionen ausgestattet
  • Schnell und effizient: Es ist in der Lage, Ausgaben schneller zu erstellen und gleichzeitig mehrere Abfragen zu bearbeiten

Vorteile:

  • Es bietet Echtzeitverarbeitung und ist in der Lage, große Datenbanken blitzschnell zu verteilen
  • Die Datenanalyse ist in der Lage, operative Aktivitäten auf Unternehmensebene für das Unternehmen durchzuführen
  • Es nutzt gut gestaltete Berechtigungskontrollen, um Ihre Daten zu sammeln und zu verfolgen
  • Es bietet eine zusammengeführte Datenspeicherung mithilfe einer flexiblen multivariaten Datenformatstruktur
  • Der Endbenutzer kann problemlos auf Berichte zugreifen
  • Ausgestattet mit Schnelllast- und Mehrfachlastfunktionen, die mit einer T-Pumpe gekoppelt sind, um nahezu Echtzeitbetrieb zu gewährleisten
  • Das vollständige Scannen von Tabellen ist viel schneller möglich

Nachteile:

  • Tools von Drittanbietern reagieren nicht angemessen
  • GUI sieht veraltet aus
  • Kostspieliger als andere im Wettbewerb vorhandene RDBMS

Weitere lobende Erwähnungen sind Filemaker, Redis, MariaDB, MongoDB, SQLite und SAP.

Was ist Datenbanksoftware?

Datenbanksoftware ist ein Dienstprogramm oder Softwareprogramm, das zum Erstellen, Bearbeiten, Speichern, Suchen, Extrahieren, Automatisieren und Verwalten von Datenbankdateien und -aufzeichnungen entwickelt wurde.

Das DBMS (Database Software Management System) unterstützt Benutzer bei der Verwaltung von Daten in Form von strukturierten Feldern, Spalten und Tabellen. Mit einfachen Worten, Datenbanksoftware speichert Daten auf organisierte Weise in Webanwendungen.

Ein weiterer Schlüssel sind die relationalen Datenbankverwaltungssysteme (RDBMS). Mit diesen relationalen Datenbanken können Datenbankadministratoren Daten identifizieren und darauf zugreifen in Bezug zu anderen Daten in der Datenbank.

Am Ende speichern Datenbanken Daten in Tabellen. Die Tabellen können sehr groß werden und viele Datensätze in Spalten und Zeilen enthalten. RDBMS verwenden SQL, um all diese komplexen Daten einfacher zu verwalten.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Datenbanksoftware?

Eine leistungsfähige Datenbank hilft Unternehmen dabei, ihren Zugriff auf regelmäßig generierte Datenmengen zu verbessern. Der Hauptzweck eines effizienten DBMS besteht darin, einen einfachen Zugriff und Austausch von Daten zwischen verschiedenen Interessengruppen sicherzustellen.

Hier sind einige der wesentlichen Vorteile der Verwendung von Datenbanksoftware in einer Organisation:

1. Reduzierte Datenredundanz.

Datenbanksoftware-Tools unterscheiden sich etwas von dateibasierten Systemen, bei denen manchmal mehrere Kopien derselben Datei an verschiedenen Orten oder sogar in verschiedenen Rechenzentren gespeichert werden, was zu Datenredundanz führen kann.

Die heutige DBMS-Software nutzt eine einzige Datenbank, und alle Änderungen in den Dateien werden sofort wiedergegeben. Daher ist es nicht mehr möglich, doppelte Daten abzurufen.

2. Effiziente Datenintegration.

Die praktische Implementierung einer Datenbank spiegelt eine integrierte Organisation wider. Der organisationsweite Zugriff auf Daten hilft verschiedenen Stakeholdern zu analysieren, wie sich Daten eines Prozesses auf andere Vorgänge auswirken und umgekehrt.

3. Konsistente und konforme Daten.

Konsistente Daten sind wichtig, um die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten und die Rechenschaftspflicht durchzusetzen. Unterschiedliche Versionen derselben Daten können Verwirrung und Chaos verursachen. Effizientes DBMS stellt sicher, dass der Benutzer an allen Kontaktpunkten entsprechende Daten austauschen kann.

4. Datensicherheit.

Cloud Computing hat es heutigen Datenbanken ermöglicht, sicherer gegen Cybersicherheitsbedrohungen zu werden. Ein robustes System für den Zugriff auf autorisierte Benutzer macht es außerdem zu einem zuverlässigen System zum Speichern und Verwalten großer Mengen von Unternehmensdaten.

5. Sicherung und Wiederherstellung.

DBMS ist so ausgestattet, dass in regelmäßigen Abständen automatische Sicherungen der Daten durchgeführt werden können. Es ist auch in der Lage, die Datenbank bei einem Absturz oder Systemausfall automatisch auf ihren vorherigen Zustand zurückzusetzen.

6. Datenschutz.

Mit der Datenbanksoftware können Sie die Vertraulichkeit von Daten um jeden Preis gewährleisten. Benutzer sind berechtigt, gemäß ihren Berechtigungsstufen auf Daten zuzugreifen. Unterschiedliche Zugriffsbeschränkungen gelten für verschiedene Benutzerebenen, um die Privatsphäre der Daten zu schützen.

7. Schnellere Entscheidungsfindung.

Effizientes DBMS gewährleistet jederzeit und von überall einen einfachen und schnellen Zugriff auf Datenmengen. Die neue DBMS-Software ist mit einem besseren Datenverwaltungssystem ausgestattet, das qualitativ hochwertige, umsetzbare Erkenntnisse für eine bessere Entscheidungsfindung in einem schnelleren Tempo bietet. Eine schnellere Entscheidungsfindung trägt auch zur Steigerung der Produktivität der Endbenutzer bei.

Wie funktioniert Datenbanksoftware?

Moderne Datenbanksoftware arbeitet nach relationalen Prinzipien. Dies bedeutet, dass die Daten in einer strukturierten Form unter Verwendung von Spalten und Zeilen gespeichert werden. Die relationale Datenbankverwaltung hilft beim schnelleren Abrufen von Informationen, indem bestimmte Werte in der Datenbank schnell gefunden werden.

Wir nennen es relational, weil alle Werte in einer Tabelle miteinander in Beziehung stehen. Je nach Anforderung können Tabellen mit anderen Tabellen verknüpft werden. Die relationale Struktur hilft beim Ausführen von Abfragen über mehrere Tabellen zum gleichen Zeitpunkt.

Die meisten DBMS verwenden SQL (Structured Query Language), um eine Skriptmethode zum Herstellen einer Verbindung und zur Interaktion mit der Datenbank zu implementieren. Moderne Datenbankanwendungen bieten eine grafische Interpretation von Daten, um den Datenverbrauch einfach und intuitiv zu gestalten. SQL arbeitet im Hintergrund, um Rohdaten in grafische Berichte umzuwandeln.

Wie verwenden Sie Datenbanksoftware?

Datenbanken sind eine effiziente Möglichkeit, große Datenmengen, die regelmäßig generiert werden, schneller und genauer zu organisieren.

Hier sind die wichtigsten Möglichkeiten zur Verwendung von Datenbanksoftware.

1. Datenanalyse.

Ein effizientes DBMS-Tool kann dabei helfen, qualitativ hochwertige Daten zu trennen, die glaubwürdig und nicht redundant sind, um umsetzbare Erkenntnisse für die Geschäftsentwicklung und den Kundensupport zu gewinnen.

Mit Capable DBMS können Unternehmen fortschrittliche Analysemethoden nutzen und Daten effizient visualisieren.

Nehmen Das Datenvisualisierungs- und Berichterstellungstool von Improvado, zum Beispiel:

Es bietet Flexibilität in Bezug auf Datenbereitstellung, Datenverarbeitung und Datenaufbereitung durch die IT.

Die meisten Systeme unterstützen auch Funktionen für künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und prädiktive Analysen eines Unternehmens.

2. Datenpräsentation.

Diese Tools sind für die sichere und effiziente Präsentation und Berichterstattung von Daten über relevante Stakeholder hinweg unerlässlich. Es bietet auch die Funktionalität, Datenberichte durch seine Grafik-Rendering-Funktionen visuell ansprechend und ansprechend zu gestalten. Grafische Berichte helfen beim besseren Verständnis der Daten und regen zu einer wichtigeren Interaktion und Diskussion an.

3. Mehrbenutzer-Zugriffskontrolle.

DBMS bietet die Möglichkeit, mehreren Benutzern sicheren Zugriff zu gewähren, um die Zusammenarbeit und den Zugriff auf Daten zu verbessern.

Es wird durch Strategien zur Parallelitätskontrolle implementiert, um sicherzustellen, dass die Integrität der Daten erhalten bleibt und die Daten, auf die zugegriffen wird, immer korrekt sind.

4. Datensicherheit.

Modernes DBMS bietet mehrere Ebenen der Datensicherheit, um Unternehmensinformationen sicher zu halten. Es beschränkt den nicht autorisierten Zugriff, das regelmäßige Laden oder das Testen der Kapazität, um ein Abstürzen der Datenbank und regelmäßige Korrekturen für bekannte und unbekannte Sicherheitslücken zu verhindern.

Abgesehen davon hat Cloud Computing einen Datenverstoß noch schwieriger gemacht, da auf Server physisch nicht zugegriffen werden kann.

Unabhängig davon, ob Sie eine NoSQL-Datenbanklösung für Android oder eine verteilte Datenbank wie Oracle benötigen, ist die Datensicherheit von größter Bedeutung.

Zusammenfassung.

Datenbanken sind zu neuen Goldminen für Unternehmen geworden. Die ständige Weiterentwicklung der Funktionen für künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) hat die Datenverarbeitung zugänglicher und effizienter gemacht. Unternehmen nutzen Big-Data-Analysen, um schneller bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Von der Bereitstellung umsetzbarer Erkenntnisse bis hin zur Marktführerschaft durch die Bereitstellung hochgradig anpassbarer und personalisierter Services für ihre Kunden haben Daten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Unternehmen eröffnet.

Die oben genannten Möglichkeiten können jedoch nur bei Vorhandensein eines robusten Datenbankverwaltungssystems (DBMS) bestehen, das in der Lage ist, Datenhaufen konsistent zu erstellen und zu verwalten. Mit einem effizienten DBMS können Sie die Daten mit wenigen einfachen Klicks abrufen oder aktualisieren. Unternehmen müssen das DBMS auswählen, das ihren spezifischen Anforderungen entspricht und gleichzeitig produktiv und kosteneffizient bleibt.

Verwenden Sie eine der oben genannten Datenbanksoftware? Wenn ja, welcher? Kommentiere unten.

Weiterführende Literatur vor Ort: To check out my other software reviews, read my post on the best marketing automation software, project management tools, oder best ERP software to use this year.